Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP)

Pfadfinden in Deutschland

Der VCP ist Mitglied im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und im Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (RDP). Gemeinsam mit BdP, DPSG und PSG zählt der VCP somit zu den von der Weltebene anerkannten deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbänden:

Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) – der konfessionell nicht gebundene Pfadfinderinnen- und PfadfinderverbandDeutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) – der Verband der katholischen PfadfinderPfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) – der Verband der katholischen Pfadfinderinnen

Nationale Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände, die von den beiden Weltverbänden WAGGGS und WOSM anerkannt werden, erfüllen u. a. folgende Kriterien: Sie haben eine demokratische Struktur, sind international ausgerichtet, erziehen zu Offenheit und Toleranz gegenüber allen Menschen, haben ein Pfadfinder(innen)versprechen, arbeiten in Kleingruppen von Gleichaltrigen nach dem Prinzip „learning by doing“ und engagieren sich gesellschaftlich, dabei allerdings parteipolitisch ungebunden.