Die schönste Überraschung auf der Landesversammlung: Ein Landesvorsitz für Bayern

Vom 22. bis 24. März 2019 tagte die 50. Landesversammlung des VCP Bayern auf Burg Hoheneck. Rund 90 Pfadfinder*innen aus ganz Bayern kamen zusammen um zukunftsweisende Entscheidungen für den Verband zu treffen und die inhaltliche Arbeit des VCP Bayern mitzugestalten.

Einer der positivsten Schritte in Richtung Zukunft kam unerwartet: Zur freudigen Überraschung aller stellte sich ein kurzentschlossenes Team zur Wahl als Landesvorsitz. Nach einer zweijährigen Vakanz freut sich der VCP Bayern nun über seine neuen Landesvorsitzenden. Das Team besteht aus (v.l.n.r.):

  • Tilo Held, 24 Jahre, Region Frankenjura
  • Torben Hörl, 24 Jahre,  Region Fichtelgebirge
  • Annika Kanitz, 26 Jahre, Region Mitte
  • Pascal Schreier, 24 Jahre, Region Allgäu
  • Mario Münch, 28 Jahre, Region Mainfranken